Den Wandel gestalten: Einblick in ein Seminar

An dieser Erkenntnis lässt sich nicht rütteln: Rahmenbedingungen ändern sich rasant. Auch für Schulen. Viele fragen: Wie können Veränderungsprozesse an meiner Schule sinnvoll vorangebracht werden? Hier gibt es Antworten.

Im März haben sich zwölf Schulleiterinnen und Schulleiter bei dem Seminar „Gemeinsam den Wandel gestalten – Veränderungsmanagement an Schulen“ in Hamburg zwei Tage mit dieser Frage beschäftigt. Durchgeführt wurde die Veranstaltung von der Heraeus Bildungsstiftung in Kooperation mit Das macht Schule. Julia Maaßen lud die Teilnehmenden ein, sich mit ihrer Rolle als schulische Führungskraft auseinanderzusetzen und gemeinsam über Chancen und Widerstände von Veränderung zu reflektieren.

Die wertvollsten Erfahrungen schlummerten bereits in der Gruppe selbst. Julia Maaßen half dieses Potenzial zu wecken und die Erfahrungen zu teilen. „Was die anderen erlebt haben, war sehr interessant und inspirierend für mich“, sagte einer der Seminarteilnehmer im Anschluss. Er sei mit einer konkreten „Baustelle“ zu der Veranstaltung gefahren und habe viele hilfreiche Tipps erhalten, um den Veränderungsprozess an seiner Schule voranzutreiben. Neben handfesten Methoden und hilfreichen Tricks haben die Diskussionen miteinander neue Perspektiven eröffnet. So fand ein Teilnehmer das Seminar „total bereichernd“, weil es einen „Blick von außen auf das eigene System“ und somit ein Denken „out of the box“ ermöglicht habe. Eine Teilnehmerin sagte später: „im Tagesgeschäft verliert man als Schulleitung manchmal den roten Faden.“ Sie war froh, dass ihr durch das Seminar konkrete nächste Schritte bewusst wurden. Damit das, was sich jede und jeder Einzelne während des Seminars vorgenommen hat, im Alltag nicht wieder verloren geht, wird bald ein Online-Meeting für weiteren Austausch stattfinden. Dann können alle Teilnehmer ihre aktuell gesammelten Umsetzungs-Erfahrungen teilen und sich gegenseitig für die dann folgenden Schritte beraten. Diese „gegenseitige Fallberatung“ bringt Bodenhaftung.

Neben den wiederkehrenden Veranstaltungen zum Veränderungsmanagement bietet die Heraeus Bildungsstiftung auch andere Seminare zu verschiedenen Themen an – für Schulleitungen und Lehrkräfte.

Die Heraeus Bildungsstiftung setzt sich seit 1965 für Bildungsthemen ein. Genau wie Das macht Schule hat sie das Ziel, junge Menschen mit Kenntnissen, Kompetenzen und Fähigkeiten auszustatten, damit sie einer immer komplexer werdenden Zukunft gewachsen sind und Gesellschaft mitgestalten können. Weil Lehrkräfte und Schulleitungen hier eine Schlüsselfunktion einnehmen, möchte die Heraeus Bildungsstiftung Sie durch ihr Seminarangebot fördern und ihnen Wertschätzung entgegen bringen. Mit ihren Veranstaltungen setzt die Stiftung Impulse für die Weiterentwicklung des Schulsystems.

Dörte Gebert

Geschäftsführerin

Das macht Schule gemeinnützige GmbH

 

 

Menü