Seminar für LehrkräfteSelbstmanagement – Balance im Lehrberuf

Eine wachsende Zahl an Schülern mit individuellen Ansprüchen, kurz etwas zwischen zwei Unterrichtsstunden regeln, Unterrichtsvorbereitung und Korrekturen – all dies erzeugt manchmal das Gefühl, nie fertig zu werden. Die Grenze zwischen Berufs- und Privatleben verschwimmt. Hinzu kommen Ansprüche der Schulleitung, Eltern und Kollegen und Ihre eigenen. Dies erfolgreich zu bewältigen, ist eine wichtige Kernkompetenz des modernen Lehrberufs.

Sie arbeiten an verschiedenen Bausteinen für ein gesundes und zufriedenes Berufsleben. Dabei wird neben der Vermittlung zentraler Kenntnisse besonderer Wert auf die Reflexion der eigenen Situation und Person gelegt sowie an einer Umsetzungsplanung für den individuellen Arbeitsalltag gearbeitet. Sie entdecken Ihre Kraftquellen neu und lernen, mit nicht veränderbaren Rahmenbedingungen besser umzugehen. Sie erstellen einen konkreten Umsetzungsplan, der Ihnen den Transfer aus dem Seminar in Ihren Alltag erleichtert.

Selbstmanagement

  • Eigene Ansprüche und Stärken reflektieren
  • Grenzen setzen, „nein“ sagen
  • Durch größere Distanz Konfliktsituationen kompetenter angehen

Balance in der Lebensführung

  • Visionsentwicklung für das eigene Leben und die verschiedenen Bereiche
  • Reflexion der eigenen beruflichen Werte
  • Umsetzungsplanung auf Basis von Vision und Werten

Stress- und Zeitmanagement

  • Was ist Stress?
  • Individuelle Stressoren erkennen und Methoden zum Ausgleich kennenlernen

 

Dieses Angebot gibt es auch in einer Online-Variante: Mit innerer Stärke Herausforderungen meistern.

90,00 € (inkl. einer Übernachtung)

Max. Teilnehmerzahl: 15

Hinweis:

Dieser Kurs ist auch als Gruppenveranstaltung möglich!

Ihre Ansprechpartnerin

Verena Czyzewski

Projekt- und Seminarkoordination

Telefon: 06181 428938-32

verena.czyzewski@heraeus-bildungsstiftung.de

Termine:

  • 05.-06.10.2020, Hotel Müggelsee Berlin
  • 04.-05.11.2020, Parkhotel Rödermark
Menü