Online-Seminar für Lehrer*innen:Virtuell unterrichten – eine Einführung

Sie haben Ihren PC bisher eigentlich nur privat für Internetrecherchen oder zum Musikhören genutzt und plötzlich geht es um „Homeoffice“, Videokonferenzen und virtuellen Unterricht? Sie möchten mal ganz „basic“ in die virtuelle Welt hineinschauen und sich austauschen? Das zweistündige Online-Seminar „Virtuell aktiv“ holt Sie da ab, wo Sie stehen.

Ziel ist die Einführung in die „virtuelle Welt“ für alle Lehrer*innen, die keine oder wenig Erfahrung in der virtuellen Zusammenarbeit über Distanz haben.

Inhalte des Seminars

  • Berührungsängste im Umgang mit neuen Arbeitsmethoden nehmen.
  • Reflektieren der bisherigen persönlichen Erfahrungen der Kommunikation in der Corona-Zeit.
  • Tipps & Tricks mit einfachen Mitteln und über E-Mails hinaus wirkungsvoll zu kommunizieren
  • Erfahren der interaktiven Möglichkeiten einschlägiger „Kollaborationsprogramme“ wie Zoom, MS Team etc.
  • Tipps & Besonderheiten für das Gestalten einer persönlichen „virtuellen Präsenz“ (Wie nehmen Schüler*innen, Eltern und das Kollegium mich wahr?)
  • Schaffen eines persönlichen Unterstützungsnetzwerks.

Das Online-Seminar ist ein zweistündiges Webinar mit bis zu 12 Teilnehmer*innen. Es werden Methoden und Modelle vorgestellt, jedoch gibt es auch Raum für den Austausch und die gemeinsame Reflexion sowie Übung in Kleingruppen. Sie benötigen zur Teilnahme lediglich einen PC, Laptop oder ein Tablet, einen Internetzugang sowie die Möglichkeit, zwei Stunden lang entspannt teilzunehmen.

Termine

Momentan sind keine Termine offen

25,00 €

Max. Teilnehmerzahl: 12

Hinweis:

zweistündiges Online-Seminar

Ihre Ansprechpartnerin

Verena Czyzewski

Seminarorganisation

Telefon: 06181 428938-32

verena.czyzewski@heraeus-bildungsstiftung.de

Menü