Wie erstelle ich ein Lernvideo selbst?

Sie möchten Ihren Schüler*innen in der aktuellen Situation ein Lernvideo zur Verfügung stellen, aber trauen sich nicht ´ran? Gerade für die aktuelle Phase des homeschoolings sind Lernvideos sehr geeignet, um Inhalte online leicht verständlich und anschaulich zu vermitteln. Wir zeigen Ihnen, wie das ohne großen Technikaufwand und mit der richtigen Vorbereitung ganz einfach gelingt. Unser How-to-Video entstand in Kooperation mit hr-iNFO nach einem Workshop für Lehrer*innen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

11 Punkte für die Erstellung von Videos im Unterricht

  1. Was will ich eigentlich erzählen? (Treatment erstellen)
  2. Team zusammenstellen und Aufgaben verteilen: Wer übernimmt: Recherche, Kamera, Licht, Ton, Interviews, Absprachen mit Partnern, Einholen der Genehmigungen, Rechtefragen bedenken (Musik), Zeitplan erstellen
  3. Ggf. Recherche: Personen, Geschichten, Inhalte
  4. Was brauche ich: Kamera, Mikro, Stativ, Licht, Schnitt, Trickbox, Audiorecorder? Aber auch: Requisite, Kostüme, Zubehör, Geräusche, Musik
  5. Equipment prüfen: funktioniert alles?
  6. Drehbuch erstellen (Ausarbeitung der Szenen in chronologischer Abfolge)
  7. Drehplan (Reihenfolge der Bilder und Einstellungen nach Drehsystematik)
  8. Material sichten (ggf. Timecode-Liste anfertigen)
  9. Schnittplan (Auflistung der ausgewählten Sequenzen für Schnittreihenfolge)
  10. Schnitt und Vertonung
  11. Ausspielen

Empfehlungen für Schnittprogramme

Für Audioschnitt:

  • Audacity (freeware)
  • Adobe Audition (kostenpflichtig)

Für Videoschnitt:

  • Windows Fotos (Videobearbeitung)
  • iMovie, Viva Video, InShot (Apps)
  • Hitfilm (Basisversion als freeware, einsteigerfreundlich)
  • DaVinci Resolve (umfangreiche Basisversion freeware, aber hohe PC-Leistung nötig)
  • Shotcut (freeware, aber hohe PC-Leistung nötig)
  • Adobe Premiere (kostenpflichtig)

Für das Konvertieren von Videoformaten:

  • Avidemux
  • Handbrake
  • AVS Free Video Converter
  • Online-Konverter: z.B. Convertio

In Kooperation mit

Menü