Gesucht: Projektmanager*in (m, w, d)

Artikel

Unter ihrem Motto „Persönlichkeit macht Schule“ setzt sich die Heraeus Bildungsstiftung für die Qualifikation von Führungspersönlichkeiten im System Schule ein. Mit Fokus auf aktuelle Themen der Personal- und Organisationsentwicklung trägt die Stiftung mit ihren Angeboten ganz wesentlich zur Unterstützung von Schulleitungen, Lehrkräften und Schulverwaltungen bei. Daneben setzt sich die Stiftung mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit für die gesellschaftliche Wertschätzung von Schulleitungen und Lehrkräften ein und sorgt für deren Vernetzung. Die 1965 gegründete, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Hanau ist operativ und bundesweit tätig und erreicht mit ihren Angeboten 3.000 Lehrkräfte im Jahr. 2017 wurde die Stiftung vom Hessischen Kultusministerium mit der Qualifizierung künftiger Schulleiter*Innen in Hessen (QSH) beauftragt.

Zur Unterstützung bei einer großangelegten Bildungsinitiative sucht die Stiftung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Projektmanager*in (m, w, d)
(9-12 Monate befristet, ca. 20-30 Stunden)
für ein Bildungsprojekt in Hessen

Ihre Aufgabe ist es, eine große Anzahl von Veranstaltungen mit zahlreichen Akteuren im Schulbereich in Hessen zu managen. Sie berichten dabei an die Gesamtprojektleitung in der Heraeus Bildungsstiftung. Ein Arbeitsplatz im Stiftungssitz in Hanau wird zur Verfügung gestellt. Das Projekt erfordert gfs. auch die Bereitschaft zu Reisetätigkeit in Hessen.

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung,  ein erstes Studium (B.A.) und / oder eine Ausbildung als Projektmanager*in. Sie haben Erfahrung in der Leitung von komplexen Projekten idealerweise im Bereich Soziales, Schule oder Weiterbildung. Sie kennen sich aus im deutschen Bildungssystem und verstehen die damit verbundenen Herausforderungen der unterschiedlichen Zielgruppen (Schulleitungen, Lehrkräfte und Schulverwaltungen sowie Politik).

Sie zeichnen sich durch strukturiertes Denken und Arbeiten, Belastbarkeit, Engagement sowie Ergebnisorientierung und Teamfähigkeit aus. Sie brennen für neue Bewegung im Schulsystem und gesellschaftliche Veränderungen. Eine ausgeprägte Kommunikations-  und große Begeisterungsfähigkeit, Humor, Kreativität und Durchsetzungstärke runden ihr Profil ab, ebenso wie Einfühlungsvermögen in unterschiedliche Persönlichkeiten und eine wertschätzende und zugleich verlässliche Haltung.

Es erwartet Sie ein junges Team mit Leidenschaft für Schule und Bildung in einer sich mit dem Wandel des Bildungssystems in Bewegung befindlichen Bildungsstiftung.

Wir freuen uns über eine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und einem CV an bewerbung@heraeus-bildungsstiftung.de. Bei Fragen steht Ihnen Ulrike Hauser  als Ansprechpartnerin unter 06181 – 428 99 38 22 gerne zur Verfügung.

Menü