Seminar für Schulleitungen Die richtigen Worte finden – Gesprächsführung in der Leitungsrolle

In Ihrer Rolle als Schulleiterin oder Schulleiter oder Mitglied des Schulleitungsteams ist die Kommunikation mit Kollegen und Mitarbeitern eine zentrale Führungsaufgabe. Die Ihnen begegnenden unterschiedlichen Persönlichkeiten mit ihren individuellen Interessen und Emotionen erfordern ein situatives Vorgehen in Gesprächen.

Sie haben die Möglichkeit, eigene herausfordernde Gesprächssituationen und die damit verbundenen unterschiedlichen Gesprächspartner zu analysieren. Jeder Mensch und jede Situation erfordert einen speziellen Ansatz. Sie erweitern Ihren „Handwerkskoffer“, damit Sie schwierige Gesprächssituationen lösungsorientiert führen und kompetent und souverän meistern können.

Inhalte des Seminars

  • Methoden und Techniken erlernen, um herausfordernde Gespräche gezielt vorzubereiten und konstruktiv zu führen
  • Typische Führungsgespräche (z.B. Feedback-, Entwicklungs-, Zielvereinbarungsgespräche) führen – Übung anhand
    eigener Praxisfälle
  • Den Blick für die unterschiedlichen Facetten der Mitarbeiter schärfen und situativ mit den verschiedenen Persönlichkeiten und Gesprächsarten umgehen
  • Wissen, was situative Führung bedeutet, sich mit dem Spannungsfeld der Führung auseinandersetzen und erkennen, wie der eigene Führungsstil auf unterschiedliche Mitarbeiter ausgerichtet werden kann
  • Grundlagen konstruktiver Gesprächsführung kennen und anwenden
  • Eigene Ressourcen zum Führen anspruchsvoller Gespräche kennen und nutzen

Im Seminar werden Elemente aus den Seminaren „Schwierige Gespräche führen“ und „Mitarbeiter situativ führen“ aufgegriffen.

130,00 €

Max. Teilnehmerzahl: 15

Hinweis:

Aufgrund der momentanen Situation findet dieses Seminar derzeit nicht als Präsenzseminar statt.

Virtuelle Alternative:

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Barget

Seminarorganisation

Telefon: 06181 42893837

sophie.barget@heraeus-bildungsstiftung.de

Menü