Online-Seminar für SchulleitungenErfolgreiche Konferenzen gestalten – ein virtuelles Training für Schulleitungen

Wie kann ich meine Schule entscheidungs- und arbeitsfähig halten in einer Zeit, wo zunehmend neue Lösungen und Konzepte gefordert sind, die von allen mitgetragen und konsequent umgesetzt werden müssen? Das fragt sich wohl derzeit jede/r Schulleiter*in. Eine besondere Bedeutung kommt hier den Konferenzen zu, ob virtuell oder als Präsenzveranstaltung. Sie sind notwendig, um Menschen zu beteiligen, die Unterstützung des Kollegiums zu wichtigen Weichenstellungen zu erhalten, partizipativ an Lösungen zu arbeiten und Entscheidungen herbeizuführen. Damit Konferenzen genau das bewirken und gleichzeitig aktivierend und motivierend sind, braucht es eine gute Planung, eine bewusste Haltung und adäquate, effektiv eingesetzte Methoden. 

In dem zweimoduligen Kurztraining erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Schritte zur Vorbereitung und Durchführung von Konferenzen und haben die Möglichkeit, eine Grobplanung für eigene Veranstaltungen zu entwickeln.

Inhalte des Seminars

Modul 1: Im Schulleitungsteam geht’s los 
Motto: „Im Kleinen vorbereiten, was im Großen passieren soll.“
2,5 Stunden (inkl. Pause)

  • Bedeutung der Einbindung des Leitungsteams in Zielsetzung und Planung der Konferenz 
  • Ziele und Rahmen der Konferenz im Leitungsteam definieren (informieren – einbinden – an Lösungen mitarbeiten – Entscheidungen treffen oder vorbereiten) 
  • Prinzip der Web-Konferenz: Kleinere virtuelle Einheiten statt Mammut-Agenden
  • Konferenzen in Veränderungsprozessen (ein Thema im Fokus) 
  • Entscheidungen vorbereiten oder: Was soll im Vorfeld von dem Schulleitungsteam entschieden werden, was soll wie in der Konferenz entscheiden werden?

 

Modul 2: Konferenzen zielführend gestalten 
2,5 Stunden (inkl. Pause)

  • Hypothesen erarbeiten, wo Koalitionen und Widerstände zu erwarten sind, und in der Planung der Veranstaltung berücksichtigen 
  • Mit Widerstand konstruktiv umgehen 
  • Im Leitungsteam Ablauf erarbeiten und auf eine Vorgehensweise einigen, die von allen getragen wird 
    • Schulleiter*in/Leitungsteam setzt den Rahmen für erfolgreiches Miteinander 
    • Menschen abholen in schwierigen Zeiten 
    • Das Selbstverständliche: Transparenz schaffen zu Agenda, Zeitplan, Ziele und Vorgehensweise 
    • Methoden der Aktivierung und Mitarbeiter*inneneinbindung zielgerichtet einsetzen 
    • Mit der Gesamtgruppen an Lösungen arbeiten und Entscheidungen vorbereiten bzw. treffen, die von (fast allen) getragen werden 
    • Ergebnisse sichern und Umsetzung nachhalten 
  • Rollen der Leitungsteam-Mitglieder*innen für die Veranstaltung definieren 

Methodik: Trainerinputs, Tools zur Vorbereitung und Planung, praktische Übungen durch Arbeit an konkreten Fallbeispielen aus der Gruppe oder dem Beratungskontext der Trainerin, sowie kollegiale Beratung und die Möglichkeit eines begleitenden Coachings durch die Trainerin.

Termine

1. Durchlauf

  • Modul 1: Mittwoch, 21.10.2020 (14-16:30 Uhr)
  • Modul 2: Donnerstag, 12.11.2020 (14-16:30 Uhr)

85,00 €

Max. Teilnehmerzahl: 12

Hinweis:

zweimoduliges Online-Seminar

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Barget

Seminarorganisation

Telefon: 06181 42893837

sophie.barget@heraeus-bildungsstiftung.de

Menü