Seminar für Schulleiter: Neu in der Führungsrolle

Sie haben eine neue Verantwortung übernommen: Zu Ihrem Spektrum gehört jetzt auch Führung. Die Erwartungen und Ansprüche an Sie haben sich verändert. Als Teil der Schulleitung befinden Sie sich in ­einer „Sandwichposition“ zwischen Kollegium und externen Entscheidungsträgern.

Was Führung bedeutet, steht im Fokus des zweitägigen Seminars. Sie gewinnen Klarheit über Ihre neue Position und die damit verbundenen Aufgaben und Anforderungen.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die Übernahme Ihrer neuen Aufgaben gestalten und herausfordernde Situationen mit von Ihnen geführten Lehrkräften meistern können. Schwerpunkt des Seminars ist die praktische Anwendung. Anhand vorbereiteter schulischer Szenarien erhalten Sie die Möglichkeit, verschiedene Verhaltensvarianten Ihrer neuen Führungsrolle auszuprobieren und deren Wirkung zu antizipieren. Das Feedback anderer Teilnehmer und des Trainers bietet dabei eine wichtige Orientierungshilfe.

 Inhalte des Seminars

 Die Übernahme der neuen Rolle

  • Die ersten 100 Tage – Weichen stellen für die Zusammenarbeit
  • Die Aufgaben koordinieren und priorisieren
  • Die eigene Person in neuer Funktion in der Schulgemeinde vorstellen

Situativ führen

  • Situatives Führen und das Zusammenspiel von Kompetenz, Persönlichkeit und Potenzial
  • Herausfordernde Führungssituationen bewältigen
  • Führungsgespräche souverän meistern

Teams/Arbeitsgruppen führen

  • Die eigene Führungsrolle im Team bewusst leben – den Spagat zwischen Nähe und Distanz meistern
  • Anspruchsvolle Gruppenbesprechungen moderieren

 

130,00 € (inkl. einer Übernachtung)

Max. Teilnehmerzahl: 15

Hinweis:

Das Seminar findet an zwei Tagen statt. Zielgruppen sind Lehrkräfte, die zeitnah Führungsaufgaben übernehmen werden, sowie Mitglieder der (erweiterten) Schulleitung, die neu in dieser Rolle sind.

Termine

Aufgrund der momentanen Situation gibt es für dieses Seminar derzeit keine offenen Termine.

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Barget

Seminarorganisation

Telefon: 06181 428938-37

sophie.barget@heraeus-bildungsstiftung.de

Menü