Seminar für Schulleitungen und Schulleitungsteams: Gemeinsam den Wandel gestalten – Veränderungsmanagement an Schulen

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“. Damit hat Heraklit von Ephesus schon vor so langer Zeit den Nagel auf den Kopf getroffen. Veränderungsprozesse sind unterschiedlich, komplex und halten immer Unvorhersehbares bereit. Sie als Führungskraft dabei zu unterstützen, zuversichtlich und handlungsfähig zu bleiben, ist das Ziel dieses Seminars.

Wie können Veränderungsprozesse an Ihrer Schule sinnvoll ­vorangebracht werden? Schärfen und vertiefen Sie Ihr eigenes Verständnis von Veränderungsprozessen und erfahren Sie in diesem Seminar, mit welchen Methoden Ihr Team/Ihr Kollegium eingebunden werden kann. Wir beschäftigen uns dabei mit der Frage, welche Haltung bei der gemeinsamen Gestaltung von Veränderungsprozessen hilfreich ist. Was können Sie beeinflussen? Wo ist es konstruktiver, bewusst nicht einzugreifen? Aber auch: Was ist eine sinnvolle Schrittfolge im Veränderungsprozess? Wie gelingt hierbei eine souveräne und motivierende Kommunikation und wie moderieren Sie den Austausch in der Gruppe? Besonders wertvoll ist das Seminar für Sie, wenn Sie im Vorfeld ein eigenes Veränderungsanliegen formulieren und daran im Seminar weiterarbeiten. Sie haben dann die Möglichkeit, gezielt Impulse für Ihren Prozess zu erhalten und nächste Schritte zu planen.

Um das gemeinsame Lernen zu unterstützen, führen wir drei Monate nach dem Seminar einen Online-Erfahrungsaustausch von ca. zwei Stunden durch. So können wir die Nachhaltigkeit Ihrer Interventionen gemeinsam analysieren und aus Erfolgen, Kurskorrekturen und auch aus dem in Veränderungsprozessen unvermeidlichen Stolpern gemeinsam lernen. Die Teilnahme ist optional.

 Seminarinhalte

    • Die herausfordernde Rolle schulischer Führungskräfte als „Changemanager“: Möglichkeiten, Grenzen, ­Verantwortung
    • Phasen der Veränderung kennen, sinnvoll begleiten und nutzen
    • „Es menschelt“: Energie, Widerstand und Emotionen in Veränderungsprozessen
    • Umgang mit Widersprüchen, Komplexität und Unsicherheit
    • Hilfreiche Methoden und Werkzeuge zur Steuerung, Gestaltung und Moderation
    • Souveräne und motivierende Kommunikation in Veränderungsprozessen
    • Durch „Kollegiale Beratung“ Impulse für das eigene Veränderungsvorhaben/-projekt erhalten
    • Die nächsten Schritte im eigenen Changeprozess planen, konkrete Erfolgskriterien festlegen

Die Online-Version dieses Seminars finden Sie hier.

130,00 € (inkl. einer Übernachtung)

Max. Teilnehmerzahl: 15

Hinweis:

Das Seminar findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Ihre Ansprechpartnerin

Sophie Barget

Seminarorganisation

Telefon: 06181 428938-37

sophie.barget@heraeus-bildungsstiftung.de

Termine:

05.-06.11.2020, Seminar Zentrum Rückersbach

Menü