Taunus Sparkasse fördert Seminarreihe „Schule professionell führen“ der Heraeus Bildungsstiftung

Bad Homburg/Hanau – Mit dem speziell auf die erforderlichen Führungskompetenzen ausgelegten Programm unterstützt die Heraeus Bildungsstiftung Schulleiter und Schulleitungsteams dabei, Schule zukunftsorientiert weiterzuentwickeln und ein motivierendes Lern- und Arbeitsklima zu gestalten. Teamentwicklung und Mitarbeiterführung nehmen im Seminar „Schule professionell führen“ neben der Arbeit an eigenen Persönlichkeitsstrukturen und Professionalität eine zentrale Rolle ein. Parallel haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das erworbene Wissen in Form schulspezifischer Projekte praktisch umzusetzen und die Inhalte der Module (Schule entwickeln, Veränderungsprozesse führen, Teams entwickeln und Mitarbeiter situativ führen) zu vertiefen.

Jedes der vier Module ist auf zwei Tage zwischen September 2016 und April 2017 ausgelegt. Dank einer erneuten großzügigen Spende der Taunus Sparkasse in fünfstelliger Höhe, findet vom 22.-23.09.2016 das erste Modul des Seminars für Schulleiter aus dem Rhein-Main Gebiet in Bad Homburg statt. „Wir freuen uns sehr über das Engagement der Taunus Sparkasse. Sie setzt damit nicht nur in der Region ein wichtiges Zeichen, sondern investiert auch in die Zukunft des eigenen Unternehmens.“, so die Geschäftsführerin Astrid Schulte. „Lebenslanges Lernen ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft. Mir ihren professionellen Seminaren ermöglicht die Heraeus Bildungsstiftung moderne und zukunftsorientierte Weiterbildung im Bereich Schule. Das kommt der Region zu Gute und das fördern wir gerne“, sagt Oliver Klink, Vorstandsvorsitzender der Taunus Sparkasse.

Menü