Jugend forsch – wieviel Rebellion verträgt unser System, wieviel Mündigkeit braucht unsere Zukunft?

Was finden Schüler/-innen heute „Sinn“-voll? Was lernen wir aus Fridays-for-Future- Demonstrationen? Welche neuen Ansätze können Lehrkräfte und Schulleiter/-innen daraus entwickeln?

Als Bildungsstiftung sehen wir uns vor die Frage gestellt, wie Schule auf Zukunft vorbereiten und entsprechend adäquat reagieren kann. Wir freuen uns auf eine Diskussion mit Ihnen zu:

Jugend forsch –
wieviel Rebellion verträgt unser System, wieviel Mündigkeit braucht unsere Zukunft?

mit einem Impuls von
Boris Herrmann, Profisegler, Klimaschützer und Skipper von Greta Thunberg zum UN-Klimagipfel

Als Gäste begrüßen wir außerdem:
Helena Marschall, Klimaaktivistin und Fridays-for-Future-Organisatorin in Frankfurt
Rebekka Ostrop, Vorstandsvorsitzende, European Youth Parliament Germany (EYP) – Europäisches Jugendparlament
David Ziegler, David Ziegler Akademie, jüngster Persönlichkeitsentwickler Deutschlands

Dienstag, 26. November 2019
16:30-18:30 Uhr
Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa
Sophienstraße 28/29
10178 Berlin

Moderation: Dr. h. c. Beate Heraeus

Anmeldung ist zwingend notwendig!

    Ansprechpartnerin

    Olga zu Leiningen

    Veranstaltungen und Marketing

    olga.leiningen@heraeus-bildungsstiftung.de

    Menü