Doris Leoff

THEMENSCHWERPUNKTE BEI DER HERAEUS BILDUNGSSTIFTUNG:

  • Qualifizierung für zukünftige Schulleiter*innen in Hessen (QSH)
  • Führungskräfteentwicklung
  • Gesundes Führen
  • Teamentwicklung
  • Coaching
  • Kriseninterventionen

WEITERBILDUNGEN:

  • Zertifizierung „Klinische Organisationsberatung und betriebliches Gesundheitsmanagement“ (DPtV e. V.)
  • Weiterbildung in Trauma-Therapie/Psychologie beim ITB (EMDR-Basis)
  • Fortbildung PEP® (nach Dr. M. Bohne)
  • Akkreditierung TMS (Team-Management-Profile)
  • Systemische Beratung, Großgruppeninterventionen (Matthias zur Bonsen, Oberursel)
  • regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen (Auswahl: Gesellschaft für Weiterbildung und Supervision e. V., ISST, „Reden reicht nicht“)
  • Schematherapie nach Jeff Young, fortlaufende schematherapeutische Supervision
  • kontinuierliche Super- und Intervision (Koordination der gws-Regionalgruppe Frankfurt)

AUSBILDUNG/STUDIUM:

  • Diplom-Psychologin (PP) – Studienschwerpunkte: Organisationsentwicklung und klinische Psychologie
  • berufsbegleitend 5-jährige Ausbildung Verhaltenstherapie (GAP-Frankfurt), Approbation 2004

MEIN FOKUS:

Basis meiner Arbeit in Unternehmen und Schulen sind der Respekt vor Unterschiedlichkeit sowie das Prinzip Selbststeuerung und Selbstverantwortung. Mit einer Mischung aus Empathie und wertschätzender Konfrontation ermutige ich Menschen, neue Wege zu gehen. Ich stehe für eine Haltung, deren Fokus auf die Ressourcen von Menschen gerichtet ist, damit sich mehr Flexibilität, Kreativität, Vitalität und Innovationskraft in Organisationen entfalten kann.

Menü