Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ

Der Wettbewerb „Deutscher Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ geht in die zwölfte Runde! Auch in 2020 können sich Lehrer*innen mit innovativen Unterrichtskonzepten bewerben, Schüler*innen ihre besten Lehrkräfte nominieren und – das ist neu in diesem Jahr – Lehrkräfte-Teams oder Kollegien ihre Schulleitung als Preisträger vorschlagen. Bewerbungsschluss ist der 16. November 2020. In den einzelnen Kategorien werden die Herausforderungen für Schule und Unterricht in der Corona-Zeit mit einem besonderen Preis berücksichtigt.

Die Erweiterung des Preises um die neue Wettbewerbskategorie „Vorbildliche Schulleitung“ hat die Heraeus Bildungsstiftung eingebracht: Sie tritt an die Stelle der Mit-Initiatorin Vodafone Stiftung Deutschland und übernimmt in Zukunft zusammen mit dem langjährigen Partner und Initiator, dem Deutschen Philologenverband, die strategische Leitung, Durchführung und den weiteren Ausbau des „Deutschen Lehrerpreises“.

Persönlichkeiten für zukunftsfähige Schulen

„Als Experten für Persönlichkeitsentwicklung und Führung im System Schule zeichnet die Stiftung authentische, visionäre Persönlichkeiten und Teams aus, die sich in Zeiten des raschen Wandels für zukunftsfähige Schulen einsetzen. Die neue Wettbewerbskategorie ehrt darum erstmals bewusst vorbildliche Schulleitungsteams. Zudem bietet das neue jährliche Exzellenzcamp ein nachhaltiges Netzwerk über die Preisverleihung hinaus. All dies passt zum Leitsatz der Stiftung ‚Persönlichkeit macht Schule – Schule macht Persönlich‘ “, so Dr. h. c. Beate Heraeus, Vorstandsvorsitzende der Heraeus Bildungsstiftung.

Für die Kontinuität der Initiative steht der Deutsche Philologenverband. „Mit dem „Deutschen Lehrerpreis – Unterricht innovativ“ zeigen wir auch in der Öffentlichkeit, mit wie viel Engagement und Kreativität Lehrkräfte ihren Beruf ausüben. Diese Auszeichnung ist ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung ihrer Arbeit“, betont Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing, Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes.

Bewerbungen & Informationen

Bewerbungen und Einreichungen von Vorschlägen für alle Kategorien und weiterführende Informationen sind ab sofort unter www.lehrerpreis.de möglich, der Bewerbungsschluss ist 16.11.2020.

    Ansprechpartnerin

    Valeska Falkenstein

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    valeska.falkenstein@heraeus-bildungsstiftung.de

    INITIATOREN

    Deutscher Philologenverband

    Heraeus Bildungsstiftung

    KOOPERATIONSPARTNER

    Cornelsen Verlag

    DIE ZEIT

    ZEIT für die Schule

    Menü