Veranstaltung für SchulleitungenSommerakademie Baden-Württemberg

Führungskräfte für das neue Schuljahr fit machen

Erstmals veranstaltet das Zentrum für Schulqualität und Weiterbildung Baden-Württemberg (ZSL) eine Sommerakademie für Schulleiter*innen. Inhaltlicher Kooperationspartner ist die Heraeus Bildungsstiftung. Vom 1.9.-3.9.2020 setzen sich 50 Führungskräfte aus verschiedenen Schulformen mit Inhalten und neuen Entwicklungen aus den Bereichen Unterrichtsqualität, Kommunikation und Digitalisierung in der Evangelischen Akademie Bad Boll auseinander. Die Veranstalter haben das dreitägige Programm entsprechend der aktuellen Herausforderungen für Schulleiter*innen in den Corona-Wochen angepasst.

Programm

Den Auftakt gestalten Ministerialdirektor Michael Föll (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg), Dr. h. c. Beate Heraeus und ZSL-Präsident Dr. Thomas Riecke-Baulecke, bevor ein Impulsvortrag von Prof. Dr. Peter Fischer (Universität Regensburg) zu „Ethikorientierte humanistische Führung in Krisenzeiten wie Corona“ tagesaktuell im Programm weiterführt. In Workshops setzen sich die Teilnehmer*innen in den folgenden Tagen u. a. mit den Themen Unterrichtsqualität, Unterrichtsfeedbackbögen, dem erfolgreichen Führen von Gesprächen, der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und der Digitalisierung als Schulleitungsaufgabe auseinander. Detaillierte Informationen zum Programm der Sommerakademie finden Sie im Flyer im Anhang.

Hier finden Sie das Programm der Sommerakademie im Detail.

    Ansprechpartnerin

    Sophie Barget

    Projekt- und Seminarkoordination

    sophie.barget@heraeus-bildungsstiftung.de

    (Geschlossener Bereich für Teilnehmer*innen)

    Menü